Immobilienbewertung selber machen

Mit Humor: Wie man eine Immobilienbewertung selber vornehmen kann!

zum Thema „Immobilienbewertung“ haben wir mit Augenzwinkern ein kurzes und knappes Video erstellt, welches gewürzt mit einer kleinen Priese von Humor, eine Anleitung zur richtigen Wertermittlung einer Immobilie geben soll.

Hierbei werden in übertrieben maximal möglicher Kürze das Sachwertverfahren, das Ertragswertverfahren sowie das Vergleichswertverfahren erklärt. Klar, dass man aus dieser sehr knappen Erklärung nicht den Wert einer Immobilie berechnen kann. Aber es zeigt sehr leicht zu begreifen die Komplexität des notwendigen Vorganges, um den Wert einer Immobilie zu berechnen.

Am Ende bleibt nur der Kommentar: Dann kann ich ja gleich einen Makler nehmen.

Und der ist ernst gemeint. Denn ein guter Immobilienmakler beherrscht alle drei Bewertungsverfahren und kann darüber hinaus einen Immobilien-Verkäufer ernsthaft beraten.

Profi-Wertermittlung vom Profi

Eine Immobilienbewertung bringt zusätzlichen NutzenDie Ermittlung des Immobilienwertes durch den Maklerprofi gewährleistet, dass keine teuren Fehler bei der eigenen Immobilienbewertung passieren. Wird eine Immobilie zu teuer bewertet, dann kann es passieren, dass sich der Verkauf unnötig zeitlich hinzieht. Oder dass es zu sehr großen Preisnachlässen am Ende kommen kann. Wird der Wert einer Immobilie zu günstig angesetzt, dann geht der Verkauf zwar sehr schnell, aber der Verkäufer hat am Ende doch wieder Geld verloren.

Beispielrechnung: Die Immobilienbewertung durch den Profi kostet nur ca. 200,- bis 500,-€ Wenn bei einem durchschnittlichen Hausverkauf hier in der Region der Do it Yourself Wertermittler nur 1% daneben liegt, verschenkt er bereits mehr als das 6 fache der Kosten für eine echte und professionelle Wertermittlung.

Kostenlose Wertermittlung für Verkäufer.

Immobilienbewertung, Wertermittlung, Gutachten FreiburgEigentlich sollte man meinen, die Kosten für eine korrekte Wertermittlung sind dermaßen gering, dass sich jeder Immobilienverkäufer diese vor dem ersten Inserat gönnen müsste – zumindest im Vergleich zu den zu erwartenden Verlusten beim Immobilienverkauf.

Dennoch haben wir festgestellt, dass es viele Menschen gibt, die selbst beim Verkauf ihres wertvollsten Gutes den letzten Cent sparen wollen – auch wenn es auf Kosten des Immobilienwertes geht.

Darum haben wir uns entschieden, dass wir für alle Verkäufer gerne beratend tätig werden möchten und bieten für Immobilienverkäufer die erste Wertermittlung sogar kostenlos an. Wie rechnet sich das? Im persönlichen Gespräch mit den Verkäufern erklären wir, wie der Wert einer Immobilie ideal optisch aufbereitet werden kann. Dazu zeigen wir unsere Exposees, wir zeigen die virtuellen Besichtigungen und vieles mehr.

Eine nicht geringe Zahl von Immobilienverkäufern erkennt daraufhin, dass der Verkauf einer Immobilie doch in die Hände eines Profis gehört. Und erteilt uns einen Auftrag. Sofern rechnet sich dieses Angebot für uns selbst dann, wenn Sie sich am Ende dennoch für den privaten Verkauf Ihrer Immobilie entscheiden sollten.

Weiterführende Links